IMPRINT & PRIVACY POLICY

PUBLISHER

Risk Experts Risiko Engineering GmbH
Ausstellungsstraße 50/1, 2nd floor, 1210 Vienna, Austria
Phone: +43 1 713 50 96
Mail: office@riskexperts.at
Company registration number: FN 263342 v
Commercial Register Court: Vienna Commercial Court
DVR-number: 0699667
Sales tax identification number: ATU 618 10 179
Management consultant according to § 94 Z 74 GewO 1994
Chamber affiliation: Vienna Chamber of Commerce, Section Management Consulting and Information Technology


Screen design and implementation:
Zum Goldenen Hirschen Campaigning GbmH
www.hirschen.com

DISCLAIMER

Risk Experts Risiko Engineering Ges.m.b.H. reserves the right not to be responsible for the topicality, correctness, completeness or quality of the information provided. Liability claims regarding damage caused by the use of any information provided, including any kind of information which is incomplete or incorrect, will therefore be rejected unless it can be proven that we have acted with intent or gross negligence.

We expressly reserve the right to change, supplement or delete parts of the pages or the entire content without prior notice or to cease publication temporarily or permanently.

REFERENCES AND LINKS

In addition to the content that we created by ourselves, we also provide external links to the content provided by other providers. With the exception of the cases regulated in § 17 of the Austrian E-Commerce Act, our company accepts no liability for the content of websites or URLs of other operators that are linked to our website.
Nor are we liable for the constant availability or full functionality of links to websites or URLs of other operators.

COPYRIGHT AND TRADEMARK LAW

We endeavor to observe the copyrights of the images, graphics, sound documents, video sequences and texts used in all publications, to use graphics, sound documents, video sequences and texts created by ourselves or to use license-free images, graphics, sound documents, video sequences and texts. All brand names and trademarks mentioned on the website and possibly protected by third parties are subject without restriction to the provisions of the applicable trademark law and the ownership rights of the respective registered owners. The mere mention of a trademark does not imply that it is not protected by the rights of third parties!

The copyright for published objects created by us remains solely with our company. Any duplication or use of objects such as images, diagrams, sounds or texts in other electronic or printed publications is not permitted without our agreement.

Source reference of the images used:

Individual photos on the website come from the agencies shutterstock.com, istockphoto.com and stock.adobe.com. We have license agreements from the providers for the rights of use.

Home page: ©RHI Magnesit, www.barcotec.at; ©shutterstock; ©adobestock; ©Risk Experts; @PRISMA Holding AG

Product overview: ©shutterstock; ©istockphoto

Jobs: ©adobestock; ©istockphoto

Downloads: ©istockphoto; ©Risk Experts

DATA PROTECTION

If the opportunity for the input of personal or business data (email addresses, name, addresses) is given, the input of these data takes place voluntarily. The use and payment of all offered services are permitted - if and so far technically possible and reasonable - without specification of any personal data or under specification of anonymized data or an alias. The use of published postal addresses, telephone or fax numbers and email addresses for marketing purposes is prohibited, offenders sending unwanted spam messages will be punished. We expressly reserve the right to take legal action against the senders of so-called spam mails in the event of violations of this prohibition.

This website uses Google Analytics, a web analytics service provided by Google, Inc. ("Google"). Google Analytics uses "cookies", which are text files placed on your computer, to help the website analyze how users use the site. The information generated by the cookie about your use of this website is usually transmitted to a Google server in the USA and stored there. In the event that IP anonymization is activated on this website, however, your IP address will be truncated beforehand by Google within member states of the European Union or in other contracting states to the Agreement on the European Economic Area. Only in exceptional cases will the full IP address be transmitted to a Google server in the USA and shortened there.

On behalf of the operator of this website, Google will use this information for the purpose of evaluating your use of the website, compiling reports on website activity and providing other services relating to website activity and internet usage to the website operator. The IP address transmitted by your browser as part of Google Analytics will not be merged with other data from Google. You may refuse the use of cookies by selecting the appropriate settings on your browser, however please note that if you do this you may not be able to use the full functionality of this website. You can also prevent the collection of data generated by the cookie and related to your use of the website (including your IP address) to Google and the processing of this data by Google by downloading and installing the browser plugin available at the following link (http://tools.google.com/ dlpage/gaoptout?hl=en).

For more information, please visit tools.google.com/dlpage/gaoptout or http://www.google.com/policies... (general information on Google Analytics and data protection). We would like to point out that on this website Google Analytics has been extended by the code "gat._anonymizeIp();" to ensure anonymized collection of IP addresses (so-called IP masking).

Datenschutzerklärung für die Risk Experts Academy

Diese Datenschutzerklärung beschreibt wie Risk Experts Risiko Engineering GmbH, Ausstellungsstraße 50/Stiege 1, 2. OG, 1020 Wien, im Folgenden „wir“, Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Risk Experts Academy verarbeitet.

1. Zweck der Datenverarbeitung


Wir werden Ihre im Annex genannten personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  • zur Kontaktaufnahme mit Ihnen und / oder der angemeldeten Person;
  • zur Durchführung und Dokumentation gebuchter Seminare;
  • zur Abwicklung von Bestell- und Zahlungsprozessen;
  • zur Aufrechterhaltung unserer VMA-Gütesiegel-Akkreditierung;
  • zu statistischen Aufzeichnungen;
  • Schutz des Eigentums von Risk Experts, Mitarbeiter:innen und Kund:innen (siehe Punkt 3) gem. § 12 Abs. 2 Z. 4 DSG;
  • zur Abwehr und Aufklärung von Straftaten (siehe Punkt 3) gem. § 12 Abs. 2 Z. 4 DSG;
  • zum Schutz der Mitarbeiter:innen und Kund:innen (siehe Punkt 3) gem. § 12 Abs. 2 Z. 4 DSG;
  • zur Durchsetzung und Wahrung des Hausrechts von Risk Experts (siehe Punkt 3) gem. § 12 Abs. 2 Z. 4 DSG;
  • zur Abwehr oder Verfolgung von Rechtsansprüchen


Diese Daten erheben wir im Rahmen der Anmeldung zu Seminaren bzw. Kursen durch Übermittlung der Daten durch Sie selbst oder durch den Anmeldenden.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist grundsätzlich freiwillig. Allerdings könnte der Vertragsabschluss, die Ausstellung der Teilnahmebestätigung oder die Seminarabwicklung bzw. -anmeldung unmöglich oder gewisse Prozesse verzögert werden, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen.

Es existiert keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling.

Eine Verarbeitung von Gesichtsbildern bei der Vor-Ort-Teilnahme an Seminaren im Zuge der generellen Videoüberwachung kann nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Die Videoüberwachungsanlagen sind entsprechend gekennzeichnet (siehe Punkt 3). Es wird diesbezüglich auf die dementsprechende Datenschutzerklärung unter https://www.riskexperts.at/imp... sowie auf Punkt 3 hingewiesen.

2. Verarbeitete Datenkategorien und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wir verarbeiten die im Annex aufgelisteten Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage

  • der Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, soweit erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), oder
  • rechtlicher Verpflichtungen denen wir unterliegen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO), oder
  • unseres überwiegenden berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und/oder § 12 Abs. 2 Z. 4 DSG, welches darin besteht die unter Punkt 1.d und 1.j bezeichneten Zwecke zu erfüllen.

3. Ergänzende Hinweise zur Videoüberwachung

Wir betreiben in der Betriebsstätte eine ausreichend gekennzeichnete Videoüberwachungsanlage. Die Kameras erfassen ausschließlich allgemeine Geschäftsbereiche. Die dabei erfassten personenbezogenen Daten werden aufgezeichnet, um die unter Punkt 1.f bis i aufgelisteten Zwecke zu erfüllen.

Die Aufzeichnungen des Videomaterials können darüber hinaus auch zur Abwehr oder Verfolgung von Rechtsansprüchen verwendet werden (siehe Punkt 1.j).

Die Speicherdauer der im Rahmen der Videoüberwachung verarbeiteten personenbezogenen Daten richtet sich nach Punkt 5.

Es wird diesbezüglich auf die dementsprechende Datenschutzerklärung unter http://riskexperts.at/datensch... hingewiesen.

4. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Zu den oben unter Punkt 1 genannten Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen an folgende Empfänger übermitteln:

  • von uns eingesetzte (IT-)Dienstleister;
  • Gesellschaften, die unserem Konzern angehören;
  • Gerichte;
  • Behörden;
  • Inkassobüros;
  • Anmeldende Unternehmen;
  • Zahlungsdienstleister;
  • Versicherungsanstalten.


Manche der oben genannten Empfänger:innen befinden sich außerhalb Ihres Landes oder verarbeiten dort Ihre personenbezogenen Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Ihres Landes. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger:innen ein angemessenes Datenschutzniveau haben. Dazu schließen wir beispielsweise Standardvertragsklauseln ab. Diese sind auf Anfrage verfügbar (siehe die Kontaktdaten unter Punkt 7).

5. Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie dies vernünftigerweise von uns als nötig erachtet wird, um die oben genannten Zwecke zu erreichen und wie dies nach anwendbarem Recht zulässig ist. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten jedenfalls solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.

Daten über die Teilnahme an Fortbildungen werden für eine Dauer von fünf Jahren zu den unter Punkt 1.b und 1.d genannten Zwecken aufbewahrt.

Im Zusammenhang der Videoüberwachung speichern wir Ihre personenbezogenen Daten hingegen standardmäßig nicht länger als 72 Stunden. Im Falle eines begründeten Verdachts einer strafbaren oder sonstigen rechtswidrigen Handlung, können personenbezogene Daten, welche im Zuge der Videoüberwachung aufgezeichnet wurden, allerdings so lange gespeichert werden, wie etwaige rechtliche Ansprüche noch nicht verjährt sind, für deren Geltendmachung oder deren Abwehr die personenbezogenen Daten benötigt werden.


6. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Nach geltendem Recht sind Sie unter anderem berechtigt (unter den Voraussetzungen des anwendbaren Rechts),

  • zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten,
  • die Berichtigung, Ergänzung, oder das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten, zu verlangen,
  • von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken,
  • unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen und
  • bei der zuständigen Behörde Beschwerde zu erheben.

Datenschutzerklärung für Betroffene im Zuge einer Beauftragung

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie die Risk Experts Risiko Engineering GmbH, Ausstellungsstraße 50/ Stiege 1, 2. OG, 1020 Wien, im Folgenden „wir“, Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet.

1. Zwecke der Datenverarbeitung

Wir werden Ihre im Annex genannten personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  • zur Kontaktaufnahme im Zuge einer Berichtserstellung,
  • zur Kontaktaufnahme im Zuge des Monitorings,
  • zur Erstellung von Berichten,
  • zur Befundaufnahme,
  • zu Marketingzwecken,
  • zur Aufnahme in eine CRM-Datenbank.

Diese Daten erheben wir durch unsere Auftraggeber:innen, im Rahmen unserer Tätigkeit durch uns selbst oder durch Sub-Auftragnehmer:innen.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist grundsätzlich freiwillig. Allerdings können sich gewisse Prozesse in der Berichtserstellung, im Monitoring oder bei der Befundaufnahme verzögern oder diese gar unmöglich werden, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen. Unter bestimmten Umständen ist eine Datenbereitstellung vertraglich erforderlich, sodass der Vertrag mit Ihnen bei Nichtbereitstellung nicht oder nicht ausreichend erfüllt werden kann.

Eine Verarbeitung von Gesichtsbildern bei Besuchen unserer Betriebsräumlichkeiten kann im Zuge der generellen Videoüberwachung nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Die Videoüberwachungsanlagen sind entsprechend gekennzeichnet. Es wird diesbezüglich auf die dementsprechende Datenschutzerklärung unter https://www.riskexperts.at/imp... hingewiesen.

Es existiert keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling.

2. Verarbeitete Datenkategorien und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wir verarbeiten die im Annex aufgelisteten Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage

  • Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“), oder
  • der Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, soweit erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), oder
  • des überwiegenden berechtigten Interesses desjenigen, für den wir tätig werden, nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, welches darin besteht, die oben unter Punkt 1.a-e genannten Zwecke zu erreichen.

Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf einer erteilten Einwilligung keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung hat.


3. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Zu den oben unter Punkt 1 genannten Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen an folgende Empfänger:innen übermitteln:

  • von uns eingesetzte (IT-)Dienstleister;
  • externe Sachverständige;
  • Auftragnehmer:innen;
  • Gesellschaften, die unserem Konzern angehören;
  • Versicherungsanstalten.


Manche der oben genannten Empfänger:innen befinden sich außerhalb Ihres Landes oder verarbeiten dort Ihre personenbezogenen Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Ihres Landes. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen, oder wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben. Dazu schließen wir beispielsweise Standardvertragsklauseln ab. Diese sind auf Anfrage verfügbar (siehe die Kontaktdaten unter Punkt 6).


4. Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie dies vernünftigerweise von uns als nötig erachtet wird, um die oben genannten Zwecke zu erreichen und wie dies nach anwendbarem Recht zulässig ist. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten jedenfalls solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.


5. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Nach geltendem Recht sind Sie unter anderem berechtigt (unter den Voraussetzungen des anwendbaren Rechts),

  • zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten,
  • die Berichtigung, Ergänzung, oder das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken,
  • für das Verarbeiten, die zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen,
  • unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen und
  • bei der zuständigen Behörde Beschwerde zu erheben.


Datenschutzerklärung für die Videoüberwachung

Diese Datenschutzerklärung beschreibt wie Risk Experts Risiko Engineering GmbH, Ausstellungsstraße 50/Stiege 1, 2. OG, 1020 Wien, im Folgenden „wir“, Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Videoüberwachung verarbeitet.

1. Allgemeines zur Videoüberwachung

Wir betreiben in der Betriebsstätte eine ausreichend gekennzeichnete Videoüberwachungsanlage. Die Kameras erfassen ausschließlich allgemeine Geschäftsbereiche. Die dabei erfassten personenbezogenen Daten werden aufgezeichnet, um die unter Punkt 2 aufgelisteten Zwecke zu erfüllen.

Für die Nutzung der Videoüberwachung im Kontext der Mitarbeiter:innen wurde eine Betriebsvereinbarung im Sinne des § 96a Abs. 1 Z 1 ArbVG abgeschlossen.

Die Speicherdauer der im Rahmen der Videoüberwachung verarbeiteten personenbezogenen Daten richtet sich nach Punkt 5.


2. Zwecke der Datenverarbeitung

Wir werden Ihre im Annex genannten personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  • Schutz des Eigentums von Risk Experts, Mitarbeiter:innen und Kund:innen gem. § 12 Abs. 2 Z. 4 DSG;
  • zur Abwehr und Aufklärung von Straftaten gem. § 12 Abs. 2 Z. 4 DSG;
  • zum Schutz der Mitarbeiter:innen und Kund:innen gem. § 12 Abs. 2 Z. 4 DSG;
  • zur Durchsetzung und Wahrung des Hausrechts von Risk Experts gem. § 12 Abs. 2 Z. 4 DSG;
  • zur Abwehr oder Verfolgung von Rechtsansprüchen.

Eine Verarbeitung von Gesichtsbildern im Zuge der Videoüberwachung kann nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Die Videoüberwachungsanlagen sind entsprechend gekennzeichnet.

Es existiert keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling.

Eine Verarbeitung von Gesichtsbildern bei Besuchen unserer Betriebsräumlichkeiten kann im Zuge der generellen Videoüberwachung nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Die Videoüberwachungsanlagen sind entsprechend gekennzeichnet. Es wird diesbezüglich auf die dementsprechende Datenschutzerklärung unter https://www.riskexperts.at/imp... hingewiesen.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist grundsätzlich freiwillig. Allerdings können sich gewisse Prozesse in der Berichtserstellung oder im Zuge der Teilnahme an Angeboten der REX Academy verzögern oder diese gar unmöglich werden, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen.


3. Verarbeitete Datenkategorien und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wir verarbeiten die im Annex aufgelisteten Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden „DSGVO“) und/oder § 12 Abs. 2 Z. 4 DSG, welches darin besteht, die oben unter Punkt 2 genannten Zwecke zu erreichen.


4. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Zu den oben unter Punkt 2 genannten Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen an folgende Empfänger:innen übermitteln:

  • von uns eingesetzte (IT-)Dienstleister;
  • Rechtsvertreter:innen;
  • Gerichte und Verwaltungsbehörden;
  • Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes und sonstige Behörden, sofern sie diese zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgabe benötigen.

5. Speicherdauer

Im Zusammenhang mit der Videoüberwachung speichern wir Ihre personenbezogenen Daten standardmäßig nicht länger als 72 Stunden. Im Falle eines begründeten Verdachts einer strafbaren, arbeitsrechtlich relevanten oder sonstigen rechtswidrigen Handlung, können personenbezogene Daten, welche im Zuge der Videoüberwachung aufgezeichnet wurden, allerdings so lange gespeichert werden, wie etwaige rechtliche Ansprüche noch nicht verjährt sind, für deren Geltendmachung oder deren Abwehr die personenbezogenen Daten benötigt werden.


6. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Nach geltendem Recht sind Sie unter anderem berechtigt (unter den Voraussetzungen des anwendbaren Rechts),

  • zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten,
  • die Berichtigung, Ergänzung, oder das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten, zu verlangen,
  • von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken,
  • unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder
  • bei der zuständigen Behörde Beschwerde zu erheben.
  • Unsere Kontaktdaten

Sollten Sie zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen oder Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an uns:

RISK EXPERTS RISIKO ENGINEERING GMBH

Ausstellungsstraße 50 / Stiege 1 / 2. OG

1020 Wien

Telefon: +43 1 713 5096

E-Mail: datenschutz@riskexperts.at

Zuletzt aktualisiert am 08.02.2022